Like my brother

// //


Heute gibt es ein paar Fotos von meinem Bruder. Ich hab lange überlegt, welche Fotos zum heutigen Thema passen würden bis mir dann klar wurde, dass ich meinen Bruder noch gar nicht für den Blog  abgelichtet habe und beim Lesen wird Euch auffallen, dass es sich diesmal um keine typischen Frauenthemen handelt;)
Worum geht es nun? Fragt Ihr euch vielleicht-ich wollte heute über ein paar Beobachtungen berichten, die mich ziemlich aufgeregt haben... Ich fange mal von vorne an.
Ich stand neulich am Bahnhof und wartete auf den Zug, gemeinsam mit vielen anderen Menschen-in der Menge befanden sich auch Männer. Dann kam der Zug, alle stiegen schnell ein -ich als eine der letzten, weil ich mich mal wieder mit meinem Handy beschäftigte bis ich dann vor mir eine junge Mutter mit dem Kinderwagen sah, die natürlich ohne irgendeine Hilfe nicht in den Zug steigen konnte. Ich half ihr dann schnell und bemerkte, dass hinter mir ein Mann stand, der das Ganze einfach nur beobachtete und nicht mal auf die Idee kam der jungen Mutter Hilfe anzubieten. Ich war selbstverständlich ein wenig verstört und dachte mir nur: "Wie unverschämt von ihm" und  machte mir erstmal keine weiteren Gedanken darüber. Nach einer fünf-minütigen Fahrt kam der Zug am Hauptbahnhof an, Menschen drängten sich zur Tür-der jungen Mutter konnte man ansehen, dass sie ebenfalls aussteigen wollte. Die Geschichte wiederholte sich: alle schauten zu, es gab genügend Männer. Die Tür geht auf und die junge Mutter blockierte den Ausgang: wieder rührte sich keiner. In mir stieg die Wut, die ich noch nie so intensiv empfand wie an diesem Tag. Ich half der jungen Mutter den Kinderwagen raus zutragen und platzte fast vor Wut.
Nicht nur weil keiner von den Männern geholfen hat sondern, dass ich das Geschehen so kommentarlos hingenommen habe. Ich war sauer auf mich, dass ich nichts gesagt habe.
Ich konnte das irgendwie nicht begreifen, weil es so offensichtlich war, dass keiner von den Männern helfen wollte. Ich habe versucht in den nächsten Minuten zu überlegen, warum keiner von den Herren geholfen hat. Zu diesen Ergebnissen bin ich gekommen:




1. Die Mutter vom Kind war ziemlich jung und hatte eine etwas dunklere Hautfarbe. Kann es sein, dass das ein Grund für das Verhalten der Herren im Zug war und heutzutage nur noch älteren Müttern, die keinen Migrationshintergrund aufweisen, geholfen wird?

2. Das soziale Verhalten wurde den Männern, die sich im Zug befunden haben, nicht (ausreichend) beigebracht? Vielleicht hatten Sie keine Mutter, Oma oder sonst eine Frau. Trotzdem kann ich das nicht als Entschuldigung ansehen. In einer Gesellschaft muss man auch sozial handeln können.

3. Tut keiner der Herren was, weil er denkt, dass der neben ihm Stehende was unternimmt? Eine solche Einstellung kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, weil wenn man schon bei nur "so etwas" gafft, was tut man dann wenn einer beispielsweise geschlagen wird? Auf der Toilette verstecken?

Wie Ihr seht hat mich dieses Thema sehr beschäftigt. Ich habe mich sehr lange über die ganze Geschichte und mich aufgeregt. Habe viel darüber gesprochen und nachgedacht-seitdem das passiert ist, habe ich mir fest vorgenommen schlagfertiger zu reagieren und nicht nur kommentarlos zu akzeptieren. Manche von Euch denken vielleicht, dass ich übertreibe-ich kann Euch jedoch versichern, dass es nicht so ist. Man erlebt nicht nur-man hört auch von anderen.

Was sagt Ihr dazu:
Eine hoch schwangere Frau muss ihren Sitzplatz im proppe-vollen Zug verlassen, da ein "netter" Herr diesen Sitzplatz reserviert hatte... und steigt nach zehn Minuten wieder aus?! Das werde ich an dieser Stelle jetzt nicht weiter kommentieren.
Mir war es heute unheimlich wichtig darüber zu schreiben. Falls Ihr so etwas auch schon erlebt habt, redet einfach darüber-versucht die Leute zu erreichen!
Es gibt natürlich genügend Männer und Jungs, die jederzeit und jedem helfen-das weiß ich. So ist auch mein Bruder-der beste und der charmanteste:)

Noch mal Danke, dass Du dir die Zeit für die Fotos genommen hast!




Kommentare:

Berrytale hat gesagt…

hübsch =)
ganz tolle Bilder!

Neele hat gesagt…

schöne bilder dabei - die sonne scheint (:
Ich freue mich auch auf deinen Kommentar und deine Meinung ! c:
Alles Liebe,
Neele von http://royalcoeur.blogspot.de/ ♥