collecting mushrooms

// //





Die Schmetterlingstramete ist kein Speisepilz und gilt als ungenießbar. Wie auch auf diesem Foto - findet man sie meist auf Baumstümpfen. 

In der traditionellen chinesischen Medizin dient die Tramete als Heilmittel.
Ansonsten wird sie aber meist zu Dekorationszwecken verwendet - 
wie z.B. in Herbstgestecken.

Wenn jemand von euch diesen schönen Pilz zum dekorieren oder basteln verwenden möchte, dann würde ich euch raten ihn vorher für mehrere Tage in das Gefrierfach zu legen, weil sich oft Insekten einnisten, so werden diese Insekten und deren Eier vorher abgetötet.



Früher wurde die Tramete als Brosche getragen. In Paris war es eine Zeit lang sogar sehr angesagt, diesen Pilz an seinen Hut zu stecken :)




***

Und dann habe ich noch ein paar andere Pilze gesehen, die ich aber leider nicht zuordnen konnte.
Ich vermute bei dem rechten, dass es sich um einen Ritterling handelt z.B. ein "Seifenritterling" - bei dem anderen hatte ich dann widerrum keine Idee. Auch mein Bruder, der eigentlich unser Pilz-Experte ist, konnte mir nicht weiterhelfen.

Also vielleicht liest das ja grad jemand der sich noch besser auskennt - Ich würde mich freuen, die Namen dieser Pilze zu erfahren!



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Eeeeerster deeenial juhu

La Julia hat gesagt…

interessant! :) mein vater kennt sich auch mit sowas aus, manchmal hat er vom wandern schon richtig viele steinpilze mitgebracht, ich hingegen würde nix pilziges essen was ich selbst gesammelt hab, kann euch leider nicht weiterhelfen!
liebst

Bonnie hat gesagt…

Ich habe keine Ahnung von Pilzen und mag sie auch nicht besonders :D
Ich finde sie nicht hübsch und auch nicht sehr lecker (also jene, welche man eigentlich schon essen kann :D)
Sie eignen sich wunderbar für irre psychodelische Pilzillustrationen, die man so kennt und einen an einen Acid-Trip oder sowas erinnern :3
Deinen Eintrag finde ich trotz der Pilze ganz niedlich

Marie-Christin hat gesagt…

Schöne Bilder :)
Ich kenn mich bei Pilzen auch nicht aus, aber die die man essen kann, esse ich gerne :D

Nadine hat gesagt…

Ich finde das schon immer spannend, wenn man durch den Wald spazieren geht. Echt interessant, was du da über die Tramete schreibst :)

Liebe Grüße von
www.somecosmetics.blogspot.de

Valerie hat gesagt…

Das ist ein sehr schöner Post mit tollen Bildern :)
Liebe Grüße!

Anonym hat gesagt…

süüüüüß!

Cruz Rix hat gesagt…

ach nein wie putzig süß

Fleur-Léon hat gesagt…

Wie passend deine Mütze zum Thema ist, wenn man sie auf den Fliegenpilz bezieht ;)
Schöne Bilder, helfen kann ich euch aber leider auch nicht, wie verkommen, das heute keiner mehr weiss, welche Pilzsorten er vor sich hat. Nicht das das früher unbedingt anders war, aber ein bisschen glaube ich schon.
Liebst E.
http://mademoisellereveeveille.blogspot.de/